Über die Europäische Krypto-Mining Assoziation

(EKMA) (Die Europäische Krypto-Mining Assoziation) war einer der ersten registrierten Verbände, die Blockchain-und Kryptowährungsdienste in Europa anboten. Seit vielen Jahren hat EKMA einen guten Ruf bei seinen Kunden und Lieferanten aufgebaut. Bei den Hardwarelieferpartnern  gehören die folgenden Firmen wie Intel, Asus und NVIDIA. Die Firma hat ihren Sitz in Riga, Lettland, aber ihre Mining Container befinden sich in verschiedenen europäischen Ländern. EKMA bietet seine Dienstleistungen für private Investoren, Firmen und Kryptowährung orientierte Firmen.



  • Feste Zinsen, % 18
  • Laufzeit, Monate 24
  • Ziel, € 400.000
  • Schon investiert, € 462.000